Schützenfest 2009
Home Kontakte Sport Termine Vereinsgeschehen Unsere Könige Chronik

 

 

Scheibe_1.jpg (63372 Byte)

Scheibe_2.jpg (60578 Byte)

Scheibe_3.jpg (79607 Byte)

Horst Schmidt neuer Schützenkönig in Vogtendorf

Schützenkaiser Horst Schmidt schwingt nach 1995 – 1999 – 2004 zum vierten Male das Zepter. Bei der Jugend wird Felix Zwack neuer Jungschützenkönig.

Zum Schützenabend anlässlich des Vogtendorfer Schützenfestes konnte 1. Schützenmeister Dietmar Welscher zahlreiche Gäste, unter ihnen die Stadträte Heinz Hausmann, Carin Bülling und Altbürgermeister Manfred Schubert begrüßen.

Der Einladung nach Vogtendorf waren Gauschützenmeister Detlef Spickmann und Abordnungen der Schützenvereine aus Wallenfels, Burggrub, Mitwitz, Unterrodach, Schmölz und Stockheim gefolgt. Neben Sportfreunden aus Hassenberg konnte Dietmar Welscher auch die Ehrenmitglieder und das amtierende Königshaus der Vogtendorfer Schützen willkommen heißen.

In seiner Grußrede lobte Heinz Hausmann die Arbeit der Vogtendorfer Schützen zum Wohle der Gemeinschaft und natürlich auch die interne Vereinsarbeit. Gauschützenmeister Detlef Spickmann zollte dem Schützenverein ebenfalls Respekt, in einer Zeit in der es die Schützen nicht leicht haben, ihren Sport ohne Einschränkungen auszuüben.

Die vereinsinternen Ehrungen nahmen anschließend 1. Schützenmeister Dietmar Welscher und Ehrenschützenmeister Johann Diestler vor. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde Hubertus Hein mit der Vereinsehrennadel in Bronze mit Urkunde ausgezeichnet. Für 20 Jahre bekamen die Vereinsehrennadel in Silber mit Urkunde die Kameraden Dieter Recksik, Michael Stöcklein und Reiner Frisch überreicht. Für sportliche Leistungen wurde Reinhard Boxdörfer mit Ehrennadel in Bronze mit Urkunde geehrt. Ebenfalls wurde mit der Vereinsehrennadel in Bronze mit Urkunde Andreas Kopp für seine jahrelange Treue und Mitarbeit geehrt.

Gauschützenmeister Detlef Spickmann nahm die Ehrungen des Bayer. Sportschützenbundes vor. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Egon Zwack das Ehrenzeichen in Silber. Das goldene Ehrenzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Rudolf und Lydia Wagner, sowie Helmut Schmidt.

Ein besondere Ehrung erhielt Horst Schmidt mit der Ehrennadel „In Anerkennung“ des BSSB für seine Verdienste im Verein und zum Wohle des Schützenwesens.

 

Im sportlichen Teil gaben die Sportleiter Uwe Koch und Peter Frisch die Ergebnisse des Hauptschießens und die Sieger des internen Pokalschießens bekannt.

Als sehr großen Erfolg wertete Uwe Koch die Teilnahme von 155 Schützen aus 28 Vereinen. Auch die 33 Schützen aus Vogtendorf stellten eine stattliche Gruppe bei den Wettbewerben. Sehr erfreut zeigten sich beide Schießleiter über die 31 Schützen auf die Königsscheibe.

Das Hauptschießen 2009 brachte folgende Ergebnisse:

bulletGlückscheibe Freihand:
bullet1. Florian Martin (1612 Ludwigsstadt) 7,8 Teiler
bullet2. Bianca Thiem-Imhof (1874 Schwürbitz) 11,6 Teiler
bullet3. Michael Stettner (1871 Michelau) 13,3 Teiler.
bulletGlückscheibe Aufgelegt:
bullet1. Reiner Fischer (SG Kronach) 4,1 Teiler
bullet2. Otto Poperl (1903 Redwitz) 4,9 Teiler
bullet3. Lothar Kalla (SV Burggrub) 6,3 Teiler.
bulletMeisterscheibe Freihand:
bullet1. Bianca Thiem-Imhof (1874 Schwürbitz) 104,3 Ringe
bullet2. Jennifer Schunk (Steinachtal-Hassenberg) 104,1 Ringe
bullet3. Florian Martin (1612 Ludwigsstadt) 103,7 Ringe.
bulletMeisterscheibe Aufgelegt:
bullet1. Manfred Heim (1820 Marktzeuln) 106,0 Ringe
bullet2. Otto Poperl (1903 Redwitz) 105,8 Ringe
bullet3. Hermann Wagner (1965 Mitwitz) 105,6 Ringe.
bulletHauptscheibe:
bullet1. Christian Bock (priv. Scharfschützen Lichtenfels) 8,1 Teiler
bullet2. Gerd Dressel (1903 Redwitz) 20,9 Teiler
bullet3. Richard Mayer (1903 Redwitz) 21,0 Teiler.
bulletEhrenscheibe:
bullet1. Reinhard Müller (SV Burggrub) 11,7 Teiler
bullet2. Manfred Minschke (1871 Michelau) 13,8 Teiler
bullet3. Tobias Gertloff (Freischütz 1926 Ebersdorf) 16,5 Teiler.

Folgende Resultate ergab das vereinsinterne Pokalschießen:

bulletKönigspokal:
bulletGünther Eckert mit einem 46,9 Teiler
bulletGeburtstagspokal:
bulletJohann Diestler mit einem 53,7 Teiler
bulletHorst-Schmidt-Pokal:
bulletHeinz Schnapp mit einem 125,5 Teiler
bulletDamen-Pokal:
bulletKarin Ziegler mit einem 243,8 Teiler
bulletJugend-Pokal:
bulletChristin Frisch mit einem 469,8 Teiler
bulletSchüler-Pokal:
bulletFelix Zwack mit einem 127,5 Teiler
bulletKasi-Pokal:
bulletHeinz Schnapp mit einem 26,6 Teiler
bulletPokal laufende Scheibe:
bulletMarkus Koch mit einem 116,1 Teiler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnislisten des offenen Schießens

 

 

Ergebnislisten des vereininternen Schießens

 

 

Vor der Königsproklamation bedankte sich 1. Schützenmeister Dietmar Welscher bei den scheidenden Schützenköniginnen Christiane Herbach und Melanie Tittel für ihren Einsatz zum Wohle des Schützenvereins Vogtendorf. Die Repräsentation auf Umzügen und Festen in Kronach, Burggrub, Wallenfels, Stockheim, Unterrodach, Schmölz und Mitwitz zeugten von großem Idealismus.

Beide Königinnen waren bereits am Vorabend intern von ihren Schützenschwestern und -brüdern bei der Königsabholung verabschiedet worden.

Bei der Proklamation des neuen Königshauses war Spannung angesagt, den bei der Jugend lag der Unterschied der abgegebenen Schüsse innerhalb von 3 Teilern. Bei den Schützen lagen die Siegtreffer zwischen 10,4 und 10,0 Ringen.

Horst Schmidt wurde mit einem 142 Teiler zum neuen Schützenkönig in Vogtendorf gekürt. Ihm zur Seite stehen in der Schützensaison 2009-2010 1. Ritter Johann Diestler (235,5 Teiler), 2. Ritter Thomas Wachter (253 Teiler), sowie 3. Ritter Manfred Maier (276 Teiler).

Jungschützenkönig wurde in diesem Jahr Felix Zwack mit einem 1248 Teiler. Im folgten Melanie Tittel (99,0 Teiler), Katja Stöcklein (1250 Teiler) und Christin Frisch (1251 Teiler).

Zum Abschluss des offiziellen Teils des Schützenabends bedankte sich Dietmar Welscher bei allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Bei bester Musik von Bernd Schmidt war anschließend Tanz und gute Laune angesagt.

 

 

 Scheibe_4.jpg (81146 Byte)

Scheibe_5.jpg (52355 Byte)

Scheibe_6.jpg (59008 Byte)

Für alle Links dieser Homepage gilt: 
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten fremden Seiten auf dieser Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links, sofern diese sich auf unseren Seiten befinden.

Copyright © 2007-2011 StE
Stand: 04. Januar 2019