Abschluß der Rundwettkämpfe 2008
Home Kontakte Sport Termine Vereinsgeschehen Unsere Könige Chronik

 

 

Scheibe_1.jpg (63372 Byte)

Scheibe_2.jpg (60578 Byte)

Scheibe_3.jpg (79607 Byte)

Vogtendorf II als stärkste Mannschaft

Mit dem sechsten Durchgang die Luftgewehr-Rundenwettkämpfe der Gruppe IV abgeschlossen

Mit dem sechsten Durchgang beim Schützenverein (SV) Vogtendorf wurden die Luftgewehr-Rundenwettkämpfe der Gruppe IV (C- und D-Klasse) vorzeitig abgeschlossen. Neun Mannschaften mit insgesamt 38 Schützen waren beteiligt, davon haben 33 alle sechs Wettkämpfe absolviert.

Die stärkste Mannschaft war Vogtendorf II (D-Klasse). Mit ihrem Gesamtergebnis von 7975 Ringen waren sie über 300 Ringe besser als Unterrodach I (C-Klasse) mit 7668 Ringen. Unterrodach II traf 7337 Ringe, Vogtendorf III (beide D-Klasse) 7032 und SG Kronach IV (C-Klasse) nur 1147 Ringe. Die besten Ergebnisse im letzten Durchgang schossen Nico Fischer (Vogtendorf) mit 350 Ringen, Jan Biniszewski (Kronach) 347, Rainer Doppel (Vogtendorf) 345, Mike Rott (Unterrodach) 333 und Matthias Schubert (Vogtendorf) mit 326 Ringen. In der Gesamtwertung konnte Rainer Doppel seinen knappen Vorsprung noch ausbauen, mit 2052 Ringen lag er nun klar vor Mike Rott (2035). Deutlich zurück folgen dann Nico Fischer mit 2020, Stefan Schaller (Unterrodach) 1985 und Dirk Schulz (Vogtendorf) mit 1973 Ringen.

Bei den Auflageschützen ging es knapper zu. Die SG Kronach II (A-Klasse) konnte sich im letzten Wettkampf noch um 12 Ringe steigern und somit die SG Wallenfels (Gau-Klasse) noch abfangen: Kronach II 5277, Wallenfels 5270 Ringe. Die SG Kronach I (A-Klasse) schloss mit 5188 und SV Vogtendorf mit 4928 Ringen die Wettkämpfe ab. Dietmar Jungkunz (Kronach) schoss diesmal 298 Ringe, das war das höchste Ergebnis der sechs Durchgänge. Reiner Fischer (Kronach) traf 295 Ringe, Dieter Gläßel (Kronach) und Herbert Böhner (Wallenfels) je 293, Hans-Werner Weber (Kronach) 292 und Reinhard Müller-Gei (Wallenfels) 291 Ringe.

Mit seinem Gesamtergebnis von 1773 Ringen war Dietmar Jungkunz der beste Auflageschütze. Herbert Böhner fiel mit 1766 Ringen etwas zurück, Dieter Gläßel konnte sich mit 1756 Ringen noch auf den dritten Platz vorschieben, dann folgen Reiner Fischer mit 1754 und Hans-Werner Weber mit 1750 Ringen.

Der erste Schützenmeister des SV Vogtendorf, Dietmar Welscher, hatte zur Erinnerung an die Rundenwettkämpfe 2008 wieder Medaillen für die besten Schützen gestiftet. Auch die schwächsten Schützen hatte er nicht vergessen, einen kleinen Preis zum Trost und als Ansporn erhielten auch sie.

Ergebnisse (Gesamtergebnis):

C-Klasse: SV Unterrodach I 1291 Ringe (7668): Mike Rott 333, Eike Murmann und Stefan Schaller je 323, Manfred Rott 312.

SG Kronach IV 1147 Ringe (6844): Jan Biniszewski 347, Carolin Zipfel-Kempf 319, Henry Guest 295, Alexandra Hartan 186.

D-Klasse: SV Vogtendorf II 1326 Ringe (7975): Nico Fischer 350, Rainer Doppel 345, Helmut Frisch 319, Dirk Schulz 312.

SV Unterrodach II 1228 Ringe (7337): Tobias Schaller 317, Hans-Heinrich Seidel 314, Markus Eber 302, Ruth Krank 295.

SV Vogtendorf III 1185 Ringe (7032): Matthias Schubert 326, Michael Stöcklein 322, Markus Koch 320, Christiane Herbach 217.

Auflage: Gauklasse I: SG Wallenfels 872 Ringe (5270): Herbert Böhner 293, Reinhard Müller-Gei 291, Hans-Jochen Vandrey 288.

A-Klasse II: SG Kronach II 885 Ringe (5277): Dietmar Jungkunz 298, Reiner Fischer 295, Hans-Werner Weber 292.

SG Kronach I 862 Ringe (5188): Dieter Gläßel 293, Friedrich Schlick 285, Berta Rauch 284.

B-Klasse III: SV Vogtendorf 832 Ringe (4928): Horst Schmidt 284, Hans Diestler 275, Heinz Schnapp 273. 

Text und Bild: Helmut Rauch
Quelle: NeuePresse vom 24.11.2008

 

 Scheibe_4.jpg (81146 Byte)

Scheibe_5.jpg (52355 Byte)

Scheibe_6.jpg (59008 Byte)

Für alle Links dieser Homepage gilt: 
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten fremden Seiten auf dieser Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links, sofern diese sich auf unseren Seiten befinden.

Copyright © 2007-2011 StE
Stand: 04. Januar 2019